...zum Blogeintrag vom 1.9.10:

 
 

 Kommentar schreiben

Inge aus HH (1.9.10)
Liebe Frieda,

schick haste gedichtet. Hoffentlich finde ich dich wieder, wenn du hier raus bist. Bin schon bange, dass ich dich aus den Augen verliere.

Gute Nacht und Gruß von Inge aus HH

frieda (1.9.10)
@ Inge: Nee, nee, liebe Inge, da mach ich hier 'nen fetten Link hin - da kannst mich nicht verlieren ;-D Danke, dir auch gute Nacht -
sloop man goud, mien Deern :-)

Elfe (2.9.10)
Klasse Gedicht, doch ich kann die Adresse zum neuen Blog nicht finden, und in einem unteren Beitrag mit Link zum gügselen zeigt sich nur eine Baustelle an.
*neugierig bin* liebe Grüsse
Elfe

frieda (2.9.10)
@ Elfe: Geduuuuld... ;-D
Der Link kommt noch rechtzeitig...

Grey Owl Calluna (2.9.10)
Tätschel......ach wie niedlich......
Ja, Frau hängt schon dran, geht mir auch so......
.....und mit mir geht´s langsam wieder aufwärts....und mal schauen, was ist, wenn "er die Augen aufmacht"...
Ganz liebe Grüße
Rosi

frieda (2.9.10)
Hallo Rosi, oh, das freut mich, dass es "mit dir langsam wieder aufwärts geht" ;-)
*Hihi*, ja, auch wenn's nur was Virtuelles ist, ist doch bisschen so wie bei 'nem Auto oder irgend einem anderen nützlichen Gegenstand - wenn man den dauernd benutzt hat, dann kannst den Kram auch nicht einfach so mir nichts, dir nichts, abschmeissen....


Edith (16.9.10)
Denn man tau, treck man schnell um damit wi bald wieder was to lachen ham. Ich warte mir Spannung was du da wohl wieder alles ausklamüserst. War ein paar Tage wech, bün aber nu wedder do.
Liebe Grüße
von Edith

frieda (16.9.10)
Liebe Edith, bin schon umgezogen - ganz oben auf das Sektglas oder einen von den Pfeilen klicken - dann bist du mitten drin im neuen Blog ;-D

 

 

 

 
     

 

 

 

 

 

 

 

Counterbox