...zum Blogeintrag vom 30.8.10:

 
 

 Kommentar schreiben

Beate Neufeld (30.8.10)
Hallo liebe Frieda!
Ich habe da Gott sei Dank meist ganz andere Erfahrungen gemacht. Seit ich bestimmt aber sehr freundlich den Verkäufern sage, dass ich mich umschauen möchte und mich bei Bedarf gerne an sie wende, seit dem werde ich auch höflich in Ruhe gelassen.
Mit den Füßen das ist so ne Sache. Ich bin agnz froh, dass ich eigentlich eine relativ unkomplizierte Fußform und Größe habe, aber bei meiner älteren Tochter ist das schon manchmal etwas haaarig, in GR.42 noch einigermaßen nette Schuhe zu bekommen.
Sei lieb gegrüßt von:
Beate

Inge aus HH (30.8.10)
Liebe Frieda,
kann ich verstehen, wennste dich über diese blöden Schuhläden ärgerst. Ich bin ja jetzt unwahrscheinlich zufrieden mit meinen Schuhen, die ich aber nicht im Geschäft gekauft habe, sondern hier drinnen. Willste mal so ein wenig luschern? Kannst ja mal schauen, ob es da was gibt für schmale und große Füße. Ich bin jedenfalls zufrieden, auch mit dem Preis.
www.vamos.de
Liebe Grüße von Inge aus HH

Waldameise (30.8.10)
Ja, die verkraulen damit die vielleicht besten Kunden. Ich versteh`s nicht. Mir schlottern schon die Knie, wenn ich eine auf mich zujagen sehe. Bevor sie noch ein Wort sagt, möche ich ihr am liebsten schon das Stop-Schild vor die Nase halten und sagen ... nein, sie können mir nicht helfen ... ich finde die kleinen Fußüberzieher selber.

Liebe Frieda, du schreibst immer so, dass ich mir alles wie ein kleines Comic-Filmchen vorstelle ... herrlich.

Eine gute Nacht wünscht dir
die Waldameise

frieda (1.9.10)
Vielen herzlichen Dank für eure tollen Beiträge !!!

 

 

 

 
     

 

 

 

 

 

 

 

Counterbox