November '09


 

 

"Backwahn"

Na sowas - sogar zum 1. Advent schon pünktlich Kekse gebacken! Das hab ich sonst (wenn überhaupt) man erst knapp vor Weihnachten auffe Reihe geriegt...
Und dann noch Wintertee ergattert auf dem Adventsmarkt :-)
Die Fenster-Deko leuchtet auch gemütlich vor sich hin...

Keine Kekse im Haus? Ach, ihr könnt hier mal naschen und knabbern - und mal die Nase an den Monitor halten - vielleicht - ???

Also...

Ordentlich Mehl, gemahlene Mandeln, noch anderes Zeug und 'nen Haufen Butter in die Schüssel gezimmert:

Dazu noch Eier und dann geht das große Geknete los...

Und nun die Ausstecherei -

Hatte mir dieses Jahr begeistert so kleine Buchstaben-Ausstech-Förmchen gekauft - da wird man echt bekloppt bei! So ein Gefriemel, den Teig da rauszustochern - *graus* - geht das meiste eh bei kaputt.... Dann lieber die "einfacheren" Formen :-O

Da lungern sie dann im Ofen herum:

Immer im ca. 12-Minuten-Takt.... Aufreihen und in den Ofen....

Hier darf schonmal probeweise zugegriffen werden *g*:
(In der Mitte sind die miesen kleinen Buchstaben - die bitte mit viel Bedacht essen - steckt viel Gedulds-Arbeit drin ;-))

Dazu noch einen Becher leckeren Tee - soooo - vorsicht, nicht die Finger verbrennen......

29.11.09

 
 
(7)
 
 

 

Huch - schon wieder so weit!

Vielleicht auf der Startseite schon entdeckt? - Hab noch paar E-Kärtchen zum Advent gebastelt... Auch zu finden bei den E-Cards - oder direkt hier:
(zum Verschicken einfach auf ein gewünschtes Bild klicken)

Menschenskinner, watt lööpt de Tied.... ("Leute, was läuft die Zeit...")

Nun ja - beim Basteln dachte ich erst, wer Wunder was für 'nen dollen Einfall ich hätte, als ich ein weiteres *Geräusch* bei den E-Cards reinsetzte: Gemütliches Kaffeemaschinen-Geblubber - so nach dem Motto: Karte schicken und virtuell 'ne Tasse Kaffee miteinander trinken - ja, ja, ganz prima - - und nu hört sich das aber beinah an wie eine Klo-Spülung... *auflaul*

Nun, was soll's. Wenn man's weiß, hört man die Kaffeemachine beruhigend gurgeln..

(Die WC-Version, die sich ebenfalls im Gehirn entfalten könnte, möchte ich jetzt nicht näher mit Assoziationen versorgen...).

Was aber wirklich schick und edel kommt: Den Schnee bei den Java-Effekten wählen und vielleicht noch die dunkelroten glänzenden Herzchen im Hintergrund rieseln lassen... Kann man sich so richtig austoben...

;-)

26.11.09

 
 
(4)
 
 

 

Mega-Pfifferling

Da kriegst die Tür nicht zu....

Sind Pfifferlinge nicht normalerweise nur Münzen-groß??

Voll die Turbo-Dinger... Nein, es sind auch nicht die, die ihnen ähnlich sehen, sondern wirklich Pfifferlinge!

Die glitschig-schleimig-grünen links sind Grünspanträuschlinge, oben sind Hasenohren und rechts die großen Parasolpilze. (Alles essbar, nur die grünen haben bisschen bitteren Nachgeschmack).

25.11.09

 
 
(7)
 
 

 

Die wahren Krimis schreibt wohl das Leben selbst....

... sach ich ma so.... Ich glaub, mein Geschreibsel wäre da wohl eher einschläfernd... *g* - aber trotzdem danke für eure kreativen Kommentare und Anregungen für einen Krimi!!!

Ok - wenden wir uns den "Lebens-Krimis" zu: Wie normal ist es eigentlich, das Treppenhaus statt ganz normal zu fegen und zu feudeln - mit dem STAUBSAUGER zu SCHLAGEN, und das SEHR AUSDAUERND ?

Nur ma so als Frage, wa....

Ich dachte ja, was soll's, die eine Nachbarin ist wohl vielleicht bisschen seltsam drauf - aber nu kommt das auch noch vonne annere Seite - *entsetz* .....

Minutenlang!

Nur 22 sec. von dem Staubsauger-Getrümmer hab ich spontan mal "eingefangen" - wer sich das antun will:

 hier anhören 

Na denn man tau....  (="Na, dann mal zu...")

Und das ist noch sehr dezent im Vergleich zu der anderen, die auf den Treppen rumgetrümmert hat. :-O

(Vielleicht sollte man hier ein Sanatorium aufmachen? Zur Therapie von gewalttätigen Hausfrauen?... zur Wiedererlangung von Feinmotorik... Sensibilisierung des Hörsinns.... Mitgefühl für Mitmenschen....)

So'n Treppenhaus-Getrümmer hat für mich ungefähr den gleichen Absurd-Effekt, als wenn jemand mit einem Laubsauger auf der Terasse rumfuhrwerkt... oder mit so 'nem peinlichen Aufsitzmäher unbeweglich thronend mit spießig-murrigem Doppelkinn einen 4-Quadratmeter-Vorgarten "mäht" (nierderwalzt)....

Fazit: Aha, Männer *lassen* unnötig lärmen (durch Maschinen), Frauen machen es *per Hand*. Na toll.

Ich nicht... Ich habe meine Sinne noch beisammen...   :-|

24.11.09

 
 
(0)
 
 

 

Gleißendes Mittagslicht bei höchstem Sonnenstand

Kein Scherz!
Geknipst im "Highest Noon"...

Die Inkarnation der Trübnis - das blanke Elend... (Aber eigentlich doch recht gemütlich im Grunde, oder?? Oder nich oder doch? Oder wie oder watt?)

Und wenn man dann nach dem Geniessen dieses gleißenden Mittags-Lichtes schließlich regengetränkt wieder die Haustür erreicht, muss man erstmal im Düstern nach dem Lichtschalter grabbeln....

17.11.09

 
 
(12)
 
 

 

Mein Schreck noch ma - watt'n Tach...

Is hoide woo Freidach, der dreizehnte, oder wää ???
Meine Fresse.... Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, geht heute in die Grütze.... Ein Duschregal, so'ne plünnige Shampoo-Ablage, musste schon dran glauben - der Dreck war nicht vernünftig fest zu kriegen, hab's dann in den Modus "nicht mehr benutzbar" zusammengetreten.... Die sauber gebohrten Löcher sind beim Runtertreten dann ausgeplatzt und gar noch Kachelteile hinterher geregnet.... Aber ich konnte diesen statisch absurden Klapperkram nicht mehr ertragen.... Frage mich, wieso ich dem Hersteller "vertraut" und den Mist überhaut gekauft habe (war mir im Grunde von Anfang an schleierhaft, wie das mit den vorgegebenen Schwerpunkten halten soll).

Und nun flog auch noch die Handablage der Tastatur durch die Halle.... Wenn der Kram auch schon bereits auseinander klötert, wenn man die Tastatur nur um zwei Zentimeter verschiebt! Watt für'n Plünnenkram alles....... Also, hier geht bestimmt noch mehr zu Bruch... bin grad so richtig in Fahrt.......

Dreck!
Aah, da liegt auch noch was.....

13.11.09

 
 
(7)
 
 

 

Hm - nun geht es wieder - schneller als je zuvor...

Der Anbieter hat zwar nicht geantwortet (oder Email vielleicht nicht angekommen?), aber nun jagen die Formulare schneller durch den Äther als je zuvor.... Hatte dort im Forum mal geguckt, da hatte noch jemand geklagt, dass es (gestern) nicht funktionierte. Vielleicht haben sich ja noch mehr gemeldet und es konnte daraufhin irgendein Fehler am System oder Server oder was weiß ich gefunden werden?
Mal einen Tag nicht funktionieren macht ja nix, aber ich hatte schon länger beobachtet, dass die Dinger bisweilen länger als 24 h brauchen, um im Postkasten zu landen.

Naja, nun geht es wieder - aber wie lange? Ist das sicher? Ich lass erstmal noch die Hilfs-Formulare drin zur Sicherheit :-)
Werd das erstmal beobachten...........

12.11.09

 
 
(2)
 
 

 

Kommentar-Schreib-Formular verreckt.....

So ein Mist!!
Hatte schon so einen Verdacht, dass da eure (heute) mühevoll geschriebenen Kommentare einfach irgendwo im Web-Nirvana stecken bleiben - und hab mir testhalber mal selbst welche zugeschickt - nix angekommen! Habe den Anbieter schon kontaktiert, keine Ahnung, warum das auf einmal nicht mehr geht.

Ich bitte vielmals um Entschuldigung!! Falls sich jemand da mühevoll abgetippselt hat - und dann die Zeilen irgendwo im Weltall verdunsten! *aufjaul*

Habe jetzt erstmal das "hauseigene" (von beepworld angebotene)Formular eingefügt, ist zwar nicht so gänzlich individuell gestaltbar, aber funktioniert wenigstens :-O

(Habe die Kommentar-Formular-Verlinkung in den letzten paar Blog-Einträgen zur Sicherheit auch noch "nachgerüstet"... zwischen stinkender, fettsprühender Bratpfanne, Herd und PC hin und her gerannt... mei, watt für 'ne Panik... dann cooperierte der Editor mit dem ganzen html-Mist auf einmal nicht mehr vernünftig... x-mal wiederholt... panisches Rumgeklicke... dann wurde wieder das Fett in der Pfanne zu heiß... das ganze Haus stank nach Fisch...)

11.11.09 (Text "b")

 
 


(2)

 
 

 

Keinen virtuellen Adventskalender...

*schock*

Habe irgendwie nicht so Nerv auf so Zeug dies Jahr :-@
Und es gibt ja auch schon so viel sowas - da klickt dann irgendwann doch keiner mehr hin und dabei ist es so'n Haufen Arbeit - all die Popup-Fensterchen vorbereiten, mit der richtigen Größe, und dann auch noch Inhalte finden und dann auch noch *rechtzeitig*... *graus*.... - so dacht ich mir: Ach, machste dir den Stress nicht - guckst statt dessen lieber in Ruhe rum, was es draußen oder sonst irgendwo zu beobachten gibt und bloggst ganz normal weiter....
Wenn ich noch unbedingt Schmacht auf Fensterchen kriege, gibt es ja im Web genug zum Öffnen.

Finde es irgendwie auch nahezu unerträglich, dass schon dieser ganze Weihnachts-Klöterkram in den Läden rumliegt... *Fön-krieg*
Also, weiiiiiiiiiß nich...... Ob dasssssss unbedingt so sein muss...............

11.11.09 (Text "a")

 
 
(0)
 
 

 

 

Voll die Lusche...

Also sowas - gestern war draußen wirklich die Inkarnation der Trübnis :-O
Und wenn *ich* schon sowas sag, das muss dann schon was heißen! (Da ich sonst nicht wetterabhängig bin). So Trübniswetter nehme ich sonst zwar auch wahr, aber es beeinflusst mich nicht, finde es eher gemütlich.

Aber gestern war ich komplett lahmgelegt von der unglaublichen Dunkelheit, dem Blätter-Rumgeschlamme und dem Moder-Beginn. Den ganzen Tag. Nix "auffe Reihe gekricht". Nischt, null, nothing. Nur gedämmert auf'm Lower-Level. Zum Glück frei gehabt und die meiste Zeit zu hause rumhängen können. Nee, souwatt, nee, nee.

Oder hat mir sonst irgendwas die Synapsen besetzt gehalten? Vielleicht die Geschichts-Trächtigkeit des besonderen Datums? 
Nee, es war nicht "negativ", sondern neutral einfach nur eine Art "besetzt sein", "ausgelastet sein", obwohl man doch im Grunde gar nichts gemacht hat...

Gegen Abend dann fast ein ganzes Marzipanbrot *gierig* vertilgt... *g* Und das, wo ich normalerweise so gut wie *gar keine* Süssigkeiten esse.... Na, denn muss es wohl dringend gewesen sein... :-)))

Man gut, dass ich vor wenigen Tagen auf meine Intuition gehört hab, die mir sagte: "Geh JETZT an dieser Stelle noch ein paar Bildchen machen - danach kommt nichts mehr, dann beginnt die Schlamm-Zeit". So latschte ich also brav mit Kamera dort hin - und wirklich, es waren die ultimativ letzten Herbst-Sonnenstrählchen vor der großen Trübnis - den nächsten Tag (norddeutsch = sprich: "Täch" *g*) war schon Feierabend mit Herbstleuchten...

Gesammelte Farben für den Winter :-)

Na, dafür kommen heute ("hoide"...) schon allerhand Kreativ-, Scherz- und Unfug-Zellen wieder zurück ins Hirn ;-)
War wohl einfach ma nötig ("nöödich"), so'n Abgeleier...

10.11.09

 
 
(2)
 
 

 

 

Des Rätsels Lösung - hier schon besser erkennbar:

aaaah, ok:

moment.......

hee! Nicht angrabbeln!
Wer will denn da so'n giftigen Fliegenpilz ernten???

Mei, mei.... die Gier.
Lass man, sonst endet das noch so:

........

Aber hübsch sind se ja...

Sogar mit kleinem Nachbarn :-)

8.11.09

 
 
(5)
 
 

 

 

Welches Dach gehört zu diesem Pilz?

Kann man es erkennen ??

...*grübel*

- ?? -

6.11.09

 
 
(4)
 
 

 

Herbst ist nicht nur vergilbt-schlammiges
Moder-Elend, sondern -

- hier und da auch rot und blau und grün, glatt und sauber - und auch noch leuchtend ;-D

Was sind das eigentlich für kleine Puschel da (oben rechts im Bild) an den Hagebutten-Stielen?? Habe sowas schon öfter gesehen (auch in größerer Menge an einem einzigen Busch), kann es mir aber nicht erklären. Sind das irgendwelche Fremdwesen (Epiphyten, Schmarotzer, was auch immer) oder hat das was mit den Hagebutten zu tun?? Irgendwas mit männlich und weiblich vielleicht? Oder Mutationen?

........Kleine E-Card gibt's natürlich
auch dazu ;-)
Einfach auf's Bild klicken, um es zu verschicken - jetzt auch mit so Firlefanz wie Wasserspiegelung oder Regen [oder Schnee... *graus*]... - und mit Vögelchen-Gepiepe, Bach-Rauschen, Gewitter und all so Zeug - Frieda ist mit dem Tonband durch die Gegend gelatscht - die Geräusche sind "echt", Natur pur sozusagen ;-)))

Aber nicht, dass ich mit dieser Freihaus-Lieferung nun jemanden davon abhalte, selber rauszugehen :-O
Soll ja nur ein Auf-den-Geschmack-Bringer sein ;-D

5.11.09

 
 
(5)
 
 

 

Ständig für alles die Rübe hinhalten -

- dieser Bauer kann es sich leisten:

Riesen Berge an Rüben... *hehe*

Na, dann haben seine Viecher ja schonmal was zu mampfen den Winter über. Oder macht der da Zuckerrüben-Sirup draus? Der dann in so gelbe Pappbecher kommt und sich dann klebrig köstlich auf mein Mohnbrötchen schlängelt??

Ach Mist, da krieg ich jetzt so richtig Appetit drauf... *vor-Gier-glasige-Augen-krieg* Ein halbes Mohnbrötchen lungert da sogar noch rum...
aber Sirup ist alle..... schade!

Wenn es "Zuckerrüben" gibt - gibt es dann auch "normale Rüben"? Sind das die, die man gemeinhin als "Futterrüben" bezeichnet (eben die erwähnte Winter-Nahrung für das Vieh)?? Oder gar Steckrüben [igitt - Steckrübeneintopf..]??? Was sind dies auf dem Bild für welche????? Was ist der Unterschied???????

Nu bin ich meist ganz durch'n Tüdel.... Da saust mir echt die Rübe...

3.11.09

 
 
(6)
 
 

 

 

So, nu is wieder Schluss mit lustich -

- es hat sich ausgehalloweent... *g*

Die letzten Acker-Schätze - vom Trecker überfahren....

*g*

1.11.09

 
 
(3)
 

 

 

Counterbox